„Gemeinsam sind wir stark“

Eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern, auf der Basis gegenseitiger Akzeptanz ist für uns eine wichtige Voraussetzung für unsere pädagogische Arbeit zum Wohle des Kindes.

Elternhaus und Kindertagesstätte sind Partner und ergänzen sich in der Erziehung der Kinder. Für den Aufbau einer Bildungs- und Erziehungspartnerschaft ist ein regelmäßiger Austausch sehr wichtig.

Der Elternbeirat im „Kindergarten Pusteblume“ ist die Vertretung der Eltern bzw. Sorgeberechtigten der Kinder und hat die Vermittlungsposition zwischen der KiGa-Leitung, den Eltern sowie dem Träger.

Der Elternbeirat wird von der KiGa Leitung und dem Träger über alle wichtigen Themen informiert, die das päd. Konzept und Organisatorisches betreffen.
Die Wahl des Elternbeirats findet am ersten Elternabend jeden neuen Kindergartenjahres statt.
Dort wählen alle anwesenden Eltern ihre Elternvertreter. Diese 3 Personen bestimmen unter sich
den Vorsitzenden und den Stellvertreter.

Der Elternbeiratssitzungen finden je nach Themen selbstständig, mit KiGa Leitung und/oder Träger statt.

Unsere Arbeit kann nur gelingen, wenn Eltern und das KiGaTeam „an einem Strang ziehen“ und Erziehung „GEMEINSAM“ geschieht.
Hierfür ist eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Elternhaus, KiGa Team, Elternbeirat und Kindergartenträger Grundvoraussetzung.

So können Kinder liebevoll, geborgen und vertrauensvoll in das Leben hineinwachsen.

Wir begleiten und fördern unsere Kinder gemeinsam mit Eltern und weiteren unterstützenden Einrichtungen bestmöglich in ihrer körperlichen, geistigen, sozialen und emotionalen Entwicklung. Wir bereiten sie so umfassend auf die Schule und das spätere Leben vor.

Uns ist es wichtig, uns immer wieder offen und kritisch gemeinsam mit den Eltern den Fragen und Anforderungen unserer Zeit zu stellen – nur so sichern wir unsere Qualität und machen unsere Arbeit wertvoll.

Unser Elternbeirat 2021/2022